· 

Was genau macht das Schach aus?

 

Diese Frage lässt sich nicht mit einem Satz beantworten. Schach ist natürlich ein Kriegsspiel, schließlich versuchen beide Gegner, den feindlichen König anzugreifen und zu töten. Dabei werden durch taktische und positionelle Kniffe die Untertanen des gegnerischen Königs systematisch abgeschlachtet. Das Spiel endet, wenn der König unter Beschuss der gegnerischen Artillerie gerät und weder einen Fluchtweg noch Diener findet, denen er befehlen kann, sich zwischen ihm und den Angreifer zu stellen.     

 

Schach wird oft als Wissenschaft betrachtet. Was auch sonst? Immerhin gibt es schätzungsweise um die 100 000 Veröffentlichungen über Schach. Die Fachliteratur behandelt verschiedene Spielstadien: die Eröffnung, das Mittelspiel und das Endspiel. Darüber hinaus gibt es Schachmeister, die faszinierende Schachkompositionen kreieren, ähnlich wie ein Komponist ein Musikstück.       

 

Schach ist auch eine Sportart, bei der man allerdings nicht selten sechs Stunden lang still sitzen muss. Eine Sportart hat immer einen Wettbewerbscharakter und erfordert Leistung. Im Schach müssen beide Gegner diese erbringen. Eine mehrstündige Turnierpartie verlangt enorme geistige und körperliche Anstrengung ab. Kein Wunder, dass bei gleich starken Spielern oftmals derjenige mit der besseren körperlichen Kondition gewinnt.              

 

Schach ist Kunst

 

Der Haken dabei: Da sich die Kunst im Schach auf die Inhaltsebene des Spiels bezieht, sollte man eine gewisse Spielstärke haben, um diese zu begreifen.

 

Der künstlerische Aspekt im Schach lässt sich allerdings auch im Vorfeld auf die Gestaltungsebene des Spiels andeuten, beispielsweise durch kunstvoll gefertigte Schachfiguren, die das Auge erfreuen.

 

Eine weitere Möglichkeit auf den künstlerischen Charakter des Königsspiels hinzudeuten ist, eine Schachkomposition in schönen Farben und Formen einzubetten. Diese Idee hat Chessart mit dem Wandkalender 2019 umgesetzt. Auf jedem Kalenderblatt präsentieren wir eine taktische Schachaufgabe aus einer historischen Meisterpartie. Für die Darstellung haben wir bewusst Blumen- und Kunstelemente in prächtigen Farben miteingebunden.